Nutzen auch Sie erfolgreich unseren Presseverteiler für die Veröffentlichung Ihrer Pressemitteilungen bzw. Unternehmens-News oder kündigen Sie Ihre Events an. Sie erstellen Ihre Pressemeldung bzw. Unternehmens-News in unserem PR-Verteiler nur einmal und wir verteilen die Meldungen an bis zu 150 angeschlossene Presse- und RSS-Portale, Sozial Media und Blogs. Einfacher und zeitsparender kann Pressarbeit nicht sein. Hier kostenlos anmelden und Pressemeldung einstellen und verbreiten. Profitieren auch Sie von maximaler Reichweite.

27. Mai 2014 | Vermischtes

BU-Versicherung mit vereinfachter Gesundheitsprüfung

Bildquelle: © kraska - Fotolia.comDer Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung ist in der Regel mit der Beantwortung eines umfassenden Fragenkatalogs zum Gesundheitszustand der letzten Jahre verbunden. Einzelne Versicherungsgesellschaften bieten aktuell den Abschluss mit wenigen Gesundheitsfragen und kurzen Abfragezeiträumen an. Dadurch kann der Vertragsabschluss der Berufsunfähigkeitsversicherung für den Kunden deutlich einfacher werden.

Teilweise muss man bei der Beantragung einer Berufsunfähigkeitsversicherung Gesundheitsfragen der letzten zehn Jahre beantworten. Wer nicht wahrheitsgemäß antworten will oder sich nicht an alle Beschwerden der letzten Jahre erinnern kann, gefährdet dadurch allerdings seinen Versicherungsschutz.
Außerdem können Vorerkrankungen zu Risikoausschlüssen, Beitragszuschlägen oder sogar zu einer Antragsablehnung führen.

Eine vollwertige Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen gibt es derzeit nicht. Dafür bieten einige wenige Versicherer aktuell aber den Abschluss einer leistungsstarken BU mit vereinfachten Gesundheitsfragen an. Der Abfragezeitraum beträgt teilweise nur noch drei Jahre. Diesen Zeitraum kann man deutlich einfacher beantworten als die sonst üblichen fünf bis zehn Jahre.

Der Haken: Wer innerhalb der letzten drei Jahre unter bestimmten Erkrankungen gelitten hat, wird von diesen vereinfachten Regelungen leider häufig ausgenommen. In diesem Fall wird die Durchführung einer Risikovoranfrage über einen spezialisierten BU-Experten empfohlen, eine Art Risiko-Check bei mehreren Versicherern.

Weitere Informationen zur Berufsunfähigkeitsversicherung mit einfachen Gesundheitsfragen sind auf dem BU-Vergleichsportal Aktion.BU-Kompass.de zu finden.

Melden Sie sich für ein kostenloses eMail-Abonnement an und empfangen so per eMail jeden Tag aktuelle Pressemitteilungen und Unternehmensnews direkt auf Ihren eMail-Account.

Bergische Assekuranzmakler GmbH
Geschäftsführer Bogdan Kellinger
Telefon: 0202 317 13 155
eMail: info@BU-Kompass.de
Internet: http://www.BU-Kompass.de

Für den Inhalt ist ausschließlich nachfolgend angegebener Autor und nicht DerNachrichtenVerteiler.de verantwortlich.

Pressekontakt
Bergische Assekuranzmakler GmbH
Geschäftsführer Bogdan Kellinger
Telefon: 0202 317 13 155
eMail: info@BU-Kompass.de
Internet: http://www.BU-Kompass.de

Verlinkung-Tipps Direkter Link zu dieser Pressemeldung:

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.
cpix
Startseite | Kontakt | AGB | Impressum